Besucher:
93735

just me


Tja, wie kann man mich mit wenigen Worten beschreiben? Ausdauersport ist meine große Leidenschaft, weil mich die Verbindung aus Natur, Mensch und Leistung fasziniert. Ich mag es, mir Ziele zu setzen und mich reizen körperliche und mentale Grenzerfahrungen. Und ich probiere gerne und spontan neue Dinge aus. Beim Sport und im Beruf waren stets Kampfgeist und Beharrlichkeit meine Devise ... im Privatleben bin ich am liebsten von der Fraktion "flexibel und geschmeidig" bleiben. Ich liebe die Natur, habe mega viele Interessen und Hobbys ... und bin jeden Tag (neu)gierig und voller Ideen. Schade, dass mein Tag nur 24 Stunden hat.

Ich habe genug Taktlosigkeit, meine Entscheidungen selbstbestimmt zu treffen. Betreutes Denken ist nicht mein Ding, denn ich verfüge über ausreichend Cojones, meine eigene Meinung zu haben. Und ich habe genug Rückgrat, um zu dem zu stehen, was ich sage und tue. Ich gönne mir den Luxus, meinen eigenen Weg zu gehen und nicht blind dem Mainstream zu folgen, denn ich besitze genug Arroganz, von meiner eigenen Erfahrung zu profitieren.

Old enough 2 know it better, young enough 2 do it anyway.

Sprüche und Weisheiten


Irgendwann im letzten Jahrtausend habe ich mal den Spruch "Der Mensch besteht zu 65% aus Wasser, der Rest ist Einstellung." gelesen. Den fand ich so genial, dass ich ihn mir aufgeschrieben habe. Mit der Zeit habe ich dann angefangen, Zitate, Sprüche und Weisheiten zu sammeln, um sie in Sitzungen oder passenden Situationen parat zu haben.

Seit 2015 ist mein Lieblingsspruch von Arthur Schopenhauer: "Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören." Hmm ... womit könnte das wohl zusammenhängen?

Hier eine kleine Auswahl von Sprüchen und Weisheiten. Manche sind einfach legendär:

Fotoalben


Ja, das war klar, dass Du Fotos sehen möchtest. Anbei ein paar ausgewählte Impressionen aus den letzen 60 Jahren:

Politik


Ich habe das Grundvertrauen in dieses Land verloren. Die "Merkelraute" wird für mich zeitlebens ein Symbol für Veruntreuung, einer geschredderten Presse- und Meinungsfreiheit, der Aushebelung von Grundrechten und rechtsstaatlichen Prinzipien, Gesetzesverstößen, einer abgewirtschafteten Bundeswehr sowie einer Justiz von Regierungsgnaden bleiben. Danke IM Erika, Du hast nur 16 Jahre gebraucht, um (m)ein Land zu ruinieren. Deine sozialistische Einheitspartei "CDUCSUdieGrünenSPD" hinterlässt ein gespaltenes, abgewirtschaftes, verschuldetes und ökonomisch destabilisiertes Land. Preiset den Herrn, dass ich Dich nun nicht mehr sehen muss.

Jeder, der in den letzten 16 Jahren nicht im Koma lag, muss erkennen, dass sich Deutschland in jeglicher Hinsicht verändert hat. Eine Strategie für die Herausforderungen der Industrie 4.0 und der Digitalisierung kann ich nicht erkennen. Aber ok, Digitalisierung und Islamisierung, das kann man ja mal verwechseln. Die grandiose Wirtschafts-, Renten-, Gesundheits-, Energie- und Migrationspolitik, verbunden mit den zunehmenden Infiltration von Glaubensrichtungen aus dem mittleren Osten, werden fatale Auswirkungen haben. Die Pulverisierung des sozialen Friedens wird die Folge sein.

Sorgen macht mir, dass Menschen mit anderen Meinungen als das Politbüro mittlerweile als Querdenker, Klimaleugner, Rassist oder sonst wie kriminalisiert und als Nazi in die rechte Ecke gestellt werden. Statt Meinungspluralismus, einem Grundpfeiler der Demokratie, herrscht mittlerweile eine Meinungsdiktatur.